ScienceLab 2020 "SINTEG meets Research"

Am 28. Januar 2020 findet in Berlin als Vorveranstaltung zur Tagung Zukünftige Stromnetze das ScienceLab 2020 "SINTEG meets Research" statt. Das ScienceLab ist eine Plattform, auf der wissenschaftliche Beiträge zur zukünftigen digitalen Energieversorgung präsentiert und mit Interessierten aus Wissenschaft und angewandter Forschung sowie aus der Energiewirtschaft und der Informations- und Kommunikationsbranche diskutiert werden.

Damit fördert das ScienceLab die Sichtbarkeit von wissenschaftlichen Beiträgen, vielversprechenden Nachwuchsarbeiten und Erkenntnissen zur intelligenten Energieversorgung. Weiterhin ermöglicht das Format Unternehmen einen frühzeitigen Einblick in Forschung und Entwicklung und fördert den Austausch zwischen Wissenschaft und Markt. Durch den interaktiven Charakter der Themensessions erhalten Vortragende zudem Einschätzungen zur wissenschaftlichen Qualität und zur Anschlussfähigkeit ihrer Arbeit.

Eingeladen, an dem Format mitzuwirken, sind Forschungsarbeiten (insbesondere Promotionen und anspruchsvolle Masterarbeiten) aus allen SINTEG-Projekten zu folgenden Themenschwerpunkten:

  • Technologieinnovationen zu Flexibilität
  • Marktinstrumente für ein flexibles Energiesystem
  • Digitalisierung im Netzbetrieb
  • IKT zu SMGW
  • Systemanalysen (bspw. Markt, Prosumenten und regulatorischer Rahmen)

Wer am ScienceLab teilnehmen möchte, kann bis zum 30. Oktober 2019 einen entsprechenden Abstract einreichen. Die eingereichten Beiträge werden von einem Beirat (Wissenschaftler aus verschiedenen SINTEG-Projekten) begutachtet und anschließend entweder als Vortrag oder als Poster angenommen. Alle weiteren Informationen und die Einreichungsplattform für Abstracts finden Sie unter diesem Link: zukunftsnetz.net/konferenz/sciencelab-2020/

Wir würden uns freuen, zahlreiche Forschungsarbeiten aus dem SINTEG-Kreis beim ScienceLab dabeizuhaben.

C/sells Social Web