Social Media

Twitter

 

 

Twitter Social Stream

retweetete:
14. Dezember 2017 – 18:31 Uhr
14. Dezember 2017 – 10:10 Uhr
Heute im Blog: Die Mitmach-Energiewende und was in den Modellkommunen des künftigen Energiesystems in Süddeutschland bis 2020 passiert. https://t.co/SpVqUdepGC Danke an Gastautorin Daniela Haas von @SmartGridsBW @Csells_SINTEG
retweetete:
12. Dezember 2017 – 12:18 Uhr
12. Dezember 2017 – 11:04 Uhr
#Smart #Grids-Kongress 2017 in Fellbach Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller: „Die Technologie für Smart Grids steht bereit. Jetzt müssen die intelligenten Netze in die Fläche hinaus.“ @UmweltBW @SmartGridsBW https://t.co/0LGN8eQasz
twitterte:
11. Dezember 2017 – 16:56 Uhr
Prof. Dr. Fichtner, Vorstand bei @SmartGridsBW, gibt im Abschluss des Smart-Grids-Kongresses Anreize für künftige Entwicklungen, wie etwa eine Vertiefung der Sektorkopplung. Danke an das @UmweltBW für einen gelungenen Tag, ungewöhnliche Einblicke und interessante Denkanstöße.
twitterte:
11. Dezember 2017 – 16:44 Uhr
@Csells_SINTEG TP-Leiterin M. Peschel erklärt beim Smart-Grids-Kongress des @UmweltBW und @SmartGridsBW, wie das Schaufenster-Projekt Begeisterung für die Energiewende erzeugt. Denn der Wandel kann nur gelingen, wenn er von einer gesamtgesellschaftlichen Überzeugung getragen wird
twitterte:
11. Dezember 2017 – 16:17 Uhr
3 Schlagworte prägen @Csells_SINTEG - zellulär, partizipativ und vielfältig. Im Franklin-Areal in Mannheim wird das konkret umgesetzt. Dort entsteht das Energiesystem der Zukunft. @Csells_SINTEG goes Franklin, erklärt R. Thomann von @MVV_Partner beim Smart-Grids-Kongress.
twitterte:
11. Dezember 2017 – 16:09 Uhr
Peter Breuning von @Csells_SINTEG erklärt, welche Herausforderungen und Lösungen zum Erhalt der Systemstabilität im intelligenten Energiesystem zentral sind. Der Smart-Grids-Kongress von @UmweltBW und @SmartGridsBW dreht sich im Block 3 um das SINTEG-Schaufenster @Csells_SINTEG.
twitterte:
11. Dezember 2017 – 15:37 Uhr
Der Nachmittag des Smart-Grids-Kongress von @UmweltBW und @SmartGridsBW steht ganz unter dem Thema @Csells_SINTEG. Es geht um die Sicht der Netzbetreiber auf das Schaufenster-Projekt, um das Franklin-Areal in Mannheim und die Arbeit des Partizipationsteams. So geht Energiewende.
twitterte:
11. Dezember 2017 – 14:53 Uhr
Das intelligente Messsystem ist mehr als nur ein Smart Meter. Es schafft die Infrastruktur, die eine intelligente Vernetzung ermöglicht. Und es sichert ein Höchstmaß an Datensicherheit und - Schutz. "Smart Grids-aus der Werkstatt in die Fläche" mit @UmweltBW und @SmartGridsBW.
twitterte:
11. Dezember 2017 – 14:40 Uhr
Digitalisierung schafft Vorteile für alle: Das System entscheidet für mich, wo Mehrwerte liegen, wie und wann optimaler Nutzen möglich ist. Digitalisierung macht Energiewende und den Umstieg für jeden bequem nutzbar. Smart-Grids-Kongress des @UmweltBW und @SmartGridsBW.
retweetete:
11. Dezember 2017 – 14:10 Uhr
11. Dezember 2017 – 14:09 Uhr
Heute in Stuttgart: #SmartGrids Kongress von @UmweltBW mit @SmartGridsBW und vielen weiteren https://t.co/9imc4oA5q7
twitterte:
11. Dezember 2017 – 14:09 Uhr
Mit der Zertifizierung klappt auch der Roll-Out intelligenter Messsysteme, zentrale Herausforderung ist die Steuerung darüber. Der Umgang mit Flexibilität und deren Nutzung bedarf einer einheitlichen Regelung. @NetzeBW auf dem Smart-Grids-Kongress des @UmweltBW und @SmartGridsBW
twitterte:
11. Dezember 2017 – 14:00 Uhr
Intelligente Messsysteme nach FNN-Standard: Ziel ist es, die Interoperabilität und den Lebenszyklus zu erhöhen. So schaffen wir den flächendeckenden Roll-Out. Das Forum Netztechnik im VDE auf dem Smart-Grids-Kongress des @UmweltBW und @SmartGridsBW in Fellbach.
retweetete:
11. Dezember 2017 – 13:52 Uhr
11. Dezember 2017 – 13:51 Uhr
Ein paar „Mitschriften“ vom #SmartGrids Kongress von @UM mit @SmartGridsBW und vielen Weiteren! https://t.co/0pEyjU4dGE
twitterte:
11. Dezember 2017 – 13:49 Uhr
Informations-Sicherheit als Voraussetzung für Digitalisierung, durch entsprechende Zertifizierung kann das notwendige Vertrauen geschaffen werden: Das BSI auf dem Smart-Grids-Kongress des @UmweltBW und @SmartGridsBW
twitterte:
11. Dezember 2017 – 12:40 Uhr
Smart-Grids-Kongress des @UmweltBW und @SmartGridsBW - wir haben schon einiges geschafft, intelligente Vernetzung findet bereits statt. Die aktuellen Herausforderungen: Decarbonisierung, Dezentralisierung und Digitalisierung weiter vorantreiben.
twitterte:
11. Dezember 2017 – 12:24 Uhr
Mit einer Anpassung des Mieterstrom-Gesetzes die Immobilienwirtschaft in den Ausbau der erneuerbaren Energien einbeziehen, und damit die urbane Energiewende realisieren - Diskussionsrunde auf dem Smart-Grids-Kongress des @UmweltBW und @SmartGridsBW in Fellbach.
twitterte:
11. Dezember 2017 – 12:15 Uhr
Eine rege Expertenrunde im Gespräch: Was sind die notwendigen Rahmenbedingungen für mehr Smart Grids? Vor allem die Information und Einbeziehung aller Betroffenen ist wesentliche Voraussetzung für den flächendeckenden Roll-Out. https://t.co/Xq2naEyNP2
twitterte:
11. Dezember 2017 – 12:09 Uhr
Das Partizipationsteam auf dem Smart-Grids-Kongress des @UmweltBW und @SmartGridsBW in Fellbach. Wir haben ausreichend Lesestoff und viele Fragen mit dabei. Wie wird der Ausbau der intelligenten Vernetzung in den kommenden Jahren aussehen? https://t.co/YkgglFiYwr
twitterte:
11. Dezember 2017 – 12:05 Uhr
Das SINTEG-Programm und das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende: die beiden Säulen zur Umsetzung des Energiesystems der Zukunft des @BMWi_Bund. Ganz nach dem Leitgedanken: "Fördern und Fordern". Smart Grids und die Politik auf dem Smart-Grids-Kongress.
retweetete:
11. Dezember 2017 – 11:56 Uhr
11. Dezember 2017 – 10:57 Uhr
Wir #AVAT freuen uns über den 6. Start des #SmartGridsBW Kongress in Fellbach @UmweltBW und @SmartGridsBW - Alles über die wirtschaftliche Planung und Umsetzung dezentraler #Energiesysteme sowie #Quartierslösungen auch auf unserem Infostand vor Ort. https://t.co/Cs6frtLxr3

C/sells Social Web